Aufrufe
vor 2 Jahren

Jahrbuch der DKB STIFTUNG

  • Text
  • Stiftung
  • Liebenberg
  • Gesellschaft
  • Kinder
  • Wirkungsfeld
  • Menschen
  • Handeln
  • Projekt
  • Bildung
  • Jahrbuch

„Schloss und Gut

„Schloss und Gut Liebenberg war immer wieder eng mit bedeutenden Entwicklungen und Ereignissen der deutschen Geschichte verbunden. In ,Fontane auf Liebenberg' erkundeten wir, wie der große Schriftsteller das Leben auf Liebenberg und die Zusammenhänge mit weitreichenden Geschehnissen beschrieb.“ Dr. Thomas Steller, Projektleiter Fontane auf Liebenberg und Leiter Museum & Bildung in der DKB STIFTUNG für gesellschaftliches Engagement Fontane auf Liebenberg Wie war Fontanes Verbindung zu Liebenberg, was führte den Autor immer wieder auf das Schloss & Gut und wie war seine Beziehung als Bürgerlicher zum adligen Gutsherrn Philipp Graf zu Eulenburg? An sechs Stationen im Außengelände von Schloss & Gut Liebenberg zeigt die Ausstellung Fontane auf Liebenberg die Geschichte der Region und Fontanes Freundschaften. Menschen, Begebenheiten und Orte vergangener Zeiten werden wieder lebendig. Die Ausstellung gibt Einblick in das Werk des Chronisten der Mark, lässt uns mit seinen Augen sehen und schärft den Blick für die Veränderungen der letzten Jahrhunderte und für das heutige Liebenberg.

Fontane hat Schloss & Gut Liebenberg im Jahr 1880 mehrfach besucht. Mit Fontane auf Liebenberg verbindet die DKB STIFTUNG ihr kulturelles Erbe mit ihrem gesellschaftlichen Engagement: Die Ausstellung im öffentlichen Park ist frei zugänglich und ohne Führung verständlich, es gibt keine (Eintritts-)Kosten und sie ist für Menschen mit unterschiedlichen Bedürfnissen ausgerichtet. Eine begleitende Zeitung, ergänzendes Material auf der Stiftungs-Homepage sowie Video- und Audiodateien machen Fontane auf Liebenberg zu einer Multimedia-Ausstellung, die viele Sinne anspricht. Lesungen und Vorträge nehmen die Besucher mit auf eine Entdeckungsreise zu ihrem regionalen Erbe. Fontane-Experte Robert Rauh bei einer Lesung auf Schloss & Gut Liebenberg Die Ausstellung Fontane auf Liebenberg ist barrierearm und nachhaltig entwickelt und umgesetzt. Die Ausstellungstexte sind auch in Leichte Sprache übersetzt. Audio-Angebote ergänzen die Texte. Online-Texte sind ebenfalls maschinenlesbar, damit sie vorgelesen werden können. Video- und Audio- Dateien sind untertitelt, sodass Hörgeschädigte die Inhalte wahrnehmen können. Die Stelen sind so konzipiert, dass sie auch nach der Ausstellung innerhalb der DKB STIFTUNG weiter Verwendung finden. 31