Aufrufe
vor 2 Jahren

Jahrbuch der DKB STIFTUNG

  • Text
  • Stiftung
  • Liebenberg
  • Gesellschaft
  • Kinder
  • Wirkungsfeld
  • Menschen
  • Handeln
  • Projekt
  • Bildung
  • Jahrbuch

Einsatz für die Region

Einsatz für die Region Wir sind stark verwurzelt in unserer Region. Deshalb entwickeln wir unsere Projekte immer auch für die Menschen, die in der Umgebung leben. Mit unseren Kunst- und Kulturveranstaltungen bieten wir Zugänge und bauen Hürden ab. Und wir schaffen Orte der Begegnung, für einen Austausch auf Augenhöhe. Das Musikfest Liebenberg – Ein weites Feld Überraschend, begeisternd, anders – beim Musikfest Liebenberg gibt es klassische Musik auf ungewöhnliche Art zu hören: Die Konzerte finden im Park, in der Scheune oder in der jahrhundertealten Feldsteinkirche statt. Der ganze Ort versprüht den Charme eines Festivalgeländes. Das Musikfest Liebenberg ist offen für alle und bricht mit klassischen Erfahrungen. Denn die Konzerte wirken auf einer sinnlichen Ebene: Schlagwerk wechselt sich mit zartem Gesang ab, in der Klanginsel ist Hinlegen erwünscht und alle Programmpunkte können in Alltagskleidung besucht werden. 26

„Mit dem Musikfest Liebenberg – Ein weites Feld haben wir Fontanes Effi Briest musikalisch und literarisch neu interpretiert – und den Fokus auf starke Frauenrollen gelegt. Wagemutige Wegweiserinnen, Komponistinnen oder Heldinnen – wir wollten zeigen, welche tollen Geschichten es rund um Frauen zu erzählen gibt. Wir wollten andere Blickwinkel und gute Ideen nach Brandenburg bringen.“ Die feministische Autorin Julia Korbik in einer musikalischen Diskussion zum Thema Geschlechterrollen und Geschlechtergerechtigkeit Ulrike Eichentopf, Leiterin Kunst & Kultur in der DKB STIFTUNG für gesellschaftliches Engagement Das große kostenfreie Begleitprogramm und viele barrierefreie Veranstaltungen laden Besucherinnen und Besucher ein, einfach vorbeizukommen und klassische Musik und Literatur auszuprobieren. 2019 gab es tolle Highlights: Der Dramatiker Rolf Hochhuth gab eine Lesung aus seinem neuen Werk. Dichterinnen und Wortakrobaten performten beim Poetry Slam. Und in der Poesie-Werkstatt wurden die Gäste selbst zu Literaten und illustrierten ihre Werke. Wie schon im vergangenen Jahr machte PODIUM ESSLINGEN klassische Musik zu einem einzigartigen Erlebnis. 27