Aufrufe
vor 1 Jahr

Jahrbuch der DKB STIFTUNG

  • Text
  • Stiftung
  • Liebenberg
  • Gesellschaft
  • Kinder
  • Wirkungsfeld
  • Menschen
  • Handeln
  • Projekt
  • Bildung
  • Jahrbuch

PROJEKT bewahren –

PROJEKT bewahren – erforschen – vermitteln Kulturelles Erbe Damit wir Gegenwart und Zukunft vernünftig gestalten können, brauchen wir Wissen über die Vergangenheit. Gemeinsam mit unseren Kooperationspartnern heben wir bewahrensund schützenswerte Schätze unserer Kultur. Wir erforschen sie, bereiten ihre Geschichte auf und machen sie einer breiten Öffentlichkeit zugänglich. Kulturgüter sind das Gedächtnis unserer Gesellschaft. Bibliotheken, Archive, Museen und Liegenschaften oder Bau- und Bodendenkmäler, aber auch Sprachen, Lieder und regionale Traditionen erzählen von vergangenen Zeiten. Damit junge Menschen ihre Zukunft bewusst gestalten können, lassen wir sie verschiedene Kulturgüter erleben. So schärfen sie ihren Blick für die Herausforderungen der Zukunft und stellen Bezüge zu ihrer Lebensrealität her. Auf den folgenden Seiten lesen Sie mehr über unsere aktuellen Projekte und die Kulturarbeit mit Jugendlichen. 26

PROJEKT Freundeskreise im Widerstand Wer war im Widerstand gegen den Nationalsozialismus aktiv? Wie haben sich Menschen gegen das NS-Regime gewehrt? Und was davon ist für uns interessant? Wer war die „Rote Kapelle“ und was hat sie mit Schloss & Gut Liebenberg zu tun? In Kooperation mit der Gedenkstätte Deutscher Widerstand gestalten wir Seminartage zur historisch-politischen Bildung in Berlin und auf Schloss & Gut Liebenberg. Schülerinnen und Schüler der 9. Klasse können sich am Beispiel der „Roten Kapelle“ mit der Breite und Vielfalt des Widerstandes gegen den Nationalsozialismus beschäftigen. In Arbeitsgruppen erkunden sie auf dem Gelände und in den Gebäuden von Schloss & Gut Liebenberg die Geschichte von Widerstandskämpfern. In Diskussionen stellen sie Bezüge zur Gegenwart her. Die Mitglieder des Widerstandsnetzwerkes „Rote Kapelle“ trafen sich mehrmals auf Schloss & Gut Liebenberg. Deshalb steht ein Seminartag in Liebenberg im Zentrum des Bildungsangebotes. Zur „Roten Kapelle“ gehörte unter anderem Libertas Schulze-Boysen, die auf Schloss & Gut Liebenberg aufgewachsen ist und oft gleichgesinnte Freunde mit nach Liebenberg brachte. Gemeinsam leisteten sie auf vielfältige und kreative Weise Widerstand. Kostenfreies Seminarangebot für 9.-12. Klasse in 2019 DKB STIFTUNG JAHRBUCH WIRKUNGSFELD IV 27