Aufrufe
vor 1 Jahr

Jahrbuch der DKB STIFTUNG

  • Text
  • Stiftung
  • Liebenberg
  • Gesellschaft
  • Kinder
  • Wirkungsfeld
  • Menschen
  • Handeln
  • Projekt
  • Bildung
  • Jahrbuch

PROJEKT

PROJEKT Stadt.Land.Klang. – Musikfest Liebenberg Nach fünf Jahren Liebenberger Flötenfestival ging der Konzertbetrieb auf Schloss & Gut Liebenberg in diesem Jahr neue Wege. Unter dem Motto „Stadt.Land.Klang.“ setzten wir neue Impulse und machten klassische Musik erlebbar. Überraschende Konzertformate und Aufführungsformen. Wechselnde Orte auf Schloss & Gut Liebenberg. Vielseitige Instrumente vom Cembalo bis zum Klavier und von der Gambe bis zur Violine. Viele Möglichkeiten, Neues auszuprobieren. All das macht Musik fühlbar. All das gibt ihr Freiraum. Sie kann sich entfalten. Inspiration für dieses neuartige, revolutionäre Klassikfestival lieferte uns die Region Oberhavel selbst – mit ihrer Landschaft, ihrer Geschichte und den hier lebenden Menschen. Die Konzerte erzählten von blühenden Wiesen und Feldern, klaren Seen, dichten Wäldern und den vielen Geschichten zwischen Stadt und Land. In ungezwungener Atmosphäre erlebten die Besucher unterschiedliche Hörsituationen: Freie Bewegung beim Wandelkonzert, Liegemöglichkeiten in der Klanginsel und Konzerte in der Musikscheune schafften besondere Momente. Für die Stückauswahl der Konzerte ließen sich die Musikschaffenden auch von der Besiedlungsgeschichte Oberhavels inspirieren: flämische Glaubensflüchtlinge und Slawen auf der Suche nach neuem Land. So trafen slawische und flämische Klänge früherer Zeiten auf elektronische und minimalistische Musik von heute. Bei der Konzeption und Umsetzung des Musikfestes hat uns PODIUM Esslingen unterstützt – eine Plattform für Kulturinnovationen mit einem beweglichen Netzwerk aus jungen Menschen, die die Idee von neuartigen, revolutionären Klassikfestivals verbindet. PODIUM Esslingen öffnet eine Bühne für interdisziplinäre und internationale Begegnungen. Für die künstlerische Qualität ihrer Projekte und ihre einzigartige Kommunikation haben sie bereits mehrere Preise bekommen. Mit unserem Musikfest Liebenberg möchten wir einen offenen Raum für Musik bieten, in dem sich alle wohl fühlen. Dafür haben wir individuelle Zugänge geschaffen und gemeinsam mit unseren Kooperationspartnern die Mehrzahl der Programmpunkte barrierefrei angelegt. 24

„Für uns als Musikschaffende gibt es nichts Schöneres, als die Musik, die wir lieben, anderen Menschen zugänglich zu machen. Kunstmusik ist weit mehr als eine elitäre Sache: Sie ist ein sinnliches Erlebnis, schafft Begegnungsräume und kann sich mit allen möglichen Themen verbinden.“ Elina Albach und Steven Walter • PODIUM Esslingen